Sportlerball 2022

Am vergangenen Wochenende fand der alljährliche Sportlerball des TuS Tiste statt. Mehr als hundert Mitglieder und Freunde des Vereins versammelten sich, um bei leckeren Essen und guter Musik gemeinsam zu feiern.

Auch in diesem Jahr wurde der Sportler des Jahres in dem feierlichen Rahmen geehrt. Unter Beifall aller durfte sich Sebastian Hemme über den Pokal freuen. Als Jugendobmann des TuS Tiste und Jugendtrainer der Börde Kooperation engagiert er sich seit mehreren Jahren mit viel Herzblut für den Fußball in unserer Region. Durch sein Ehrenamt wird die Jugend ausgebildet und gefördert. Zudem war Sebastian Hemme ein früheres Mitglied der Herrenfußballmannschaft und alten Herren. Mit allen Anwesenden wurde die Ehrung gefeiert.

Der erste Vorsitzende Jörg Schiewe (li.) und Sarah Hinrichs (re.) überreichen Sebastian Hemme feierlich den Pokal.

TuS Tiste sammelt Altpapier

Am Sonnabend, den 12.11.2022 sammelt der TuS Tiste Altpapier. Die Mitglieder des Vereins starten um 08:45 Uhr am Tister Sporthaus. Bürger aus den Ortschaften Freetz, Kalbe und Tiste werden gebeten bis dahin das Papier gut gebündelt an die Straße zu stellen, damit es im Laufe des Vormittages abgeholt werden kann. Für die selbstständige Anlieferung des Altpapiers stehen Sammelcontainer bis 12:00 Uhr am Sportplatz bereit.

Neue Ausstattung für die 2. Herren

Die zweite Fußball-Herrenmannschaft des TuS Tiste freut sich über neue Trikots, Kapuzenpullover und Fußballtaschen. Der Sponsor ist das Unternehmen Soul Kitchen aus Sittensen. Die Mannschaft um den Trainer Matthias Klindworth bedankt sich herzlich mit einem Präsentkorb bei Pascal Schüler.

TuS Tiste sammelt Altpapier

Am Sonnabend, den 17.09.2022 sammelt der TuS Tiste Altpapier. Die Mitglieder des Vereins starten um 08:45 Uhr am Tister Sporthaus. Bürger aus den Ortschaften Freetz, Kalbe und Tiste werden gebeten bis dahin das Papier gut gebündelt an die Straße zu stellen, damit es im Laufe des Vormittages abgeholt werden kann. Die Sammelcontainer stehen am Sportplatz bereit

Neue Poloshirts für die erste Herren

Die erste Herrenmannschaft des TuS Tiste darf sich über neue Poloshirts freuen. Sponsor ist das Unternehmen Lars Böckmann Baum- und Gartendienst GmbH aus Tiste. Die Mannschaft, der Trainer Jens Lüdemann und der Kapitän Moritz Mattern bedanken sich herzlich mit einem Präsentkorb bei Lars Böckmann für die Ausstattung.

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Pascal Stein, Trainer Jens Lüdemann, Rene Röhrs, Steffen Klindworth, Jannik Röttinghausen, Sönke Alpers, Sven Retiet, David Pommé, Torben Grawe
Vorde Reihe: Sponsor Lars Böckmann, Kapitän Moritz Mattern, Jannik Cordes, Kevin Dobbert, Oliver Meyer, Leif Sibert, Jan Hollmann, Maurice Matthe, Lukas Wäge, Mirac Ay, Luca Schmidt

Erste Damenmannschaft im neuen Dress

Pünktlich zur neuen Saison darf sich die erste Damenmannschaft über neue Trikots freuen. Sponsor ist das Unternehmen Heidi’s Kinderhaus gGmbH aus Tiste. Das Trainerteam und die gesamte Mannschaft bedanken sich herzlichst mit einem Präsentkorb bei Heidi Leonhardt für die Ausstattung.

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Danielle Kolander, Alica Stemmann, Rieke Ilmers, Ricarda Hinrichs, Marina Ilmers, Tabea Ahrlich
Mittlere Reihe: Volker Haufler, Lisann Alpers, Kathrin Alpers, Esther Wilkens, Daniela Rudat, Pauline Cordes, Sarah Hinrichs, Laureen Alpers, Sponsorin Heidi Leonhardt
Vordere Reihe: Lenia Alpers, Jule Voß, Lea Labitzke, Larissa Ahrlich, Enya Meyer

In Tiste toben die Wiesenwichtel

Die Wiesenwichten, ihre Familien und Erzieherinnen kamen mit den Mitgliedern des TuS Tiste im Ostestadion zusammen.

Unter dem Motto „Tiste tobt“ ging es in der vergangenen Woche für die Kinder des Kindergartens Wiesenwichtel im Vereinsheim vom Tus Tiste rund. Mitglieder des Vereins kümmerten sich von Donnerstag bis Samstag um die Kinder. Die Aktionstage für mehr Spaß am Sport und Bewegung endete am Samstag mit einem Sommerfest, bei dem die freiwillige Feuerwehr mit ihrem Einsatzfahrzeug vor Ort war.

Am Donnerstag und Freitag wurden zuerst die „Kleinen“ des Kindergartens von ihren Erzieherinnen zum Sportgelände begleitet. Im Sporthaus konnte gespielt und getobt werden. Anschließend kamen die „Großen“. Auf dem Sportplatz war ein Hindernisparcours aufgebaut, der von allen Kindern bravourös gemeistert wurde. Am Samstag kam die Aktion, welche vom Landessportbund Niedersachsen unterstütz wird, zum Höhepunkt und fand ihren Abschluss mit einer Olympiade. Die ganze Familie war zu dem Fest eingeladen. Parallel konnte das Einsatzfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Tiste bestaunt werden. Damit die drei Tage in besonderer Erinnerung bleiben, bekam jedes Kind eine Medaille. Eine herzhafte Bratwurst und Getränke durften natürlich auch nicht fehlen.